KODAK Digital Still Camera

LIEFERUNG VON ZWEI VERKETTETEN MICROREX 2L

Nicht eine, sondern zwei Centerless-Schleifmaschinen vom Typ 2L CNC 2, welche miteinander durch ein Transportband verbunden sind, konnten wir an einen Hersteller von Stiften, Ringen und verschiedenen Verbindungselementen für die Aeronautik-, Automobil- und Rüstungsindustrie liefern.

Für das Schleifen im Durchlaufverfahren von 21 Millionen geschlitzten Ringen pro Jahr aus Stahl wurde eine Produktionslinie, bestehend aus einer automatischen Zuführung mit Elevator und Fördertopf zur ersten Centerless-Schleifmaschine, welche die Vorbearbeitung übernimmt geschaffen. Zur Erinnerung: Schleifscheibendurchmesser 508 mm, Scheibenbreite 250 mm.

Ein Transportband zwischen den beiden MICROREX 2L verbindet die Vor- mit der Fertig-schleifmaschine. Die Bandgeschwindigkeit wird entsprechend der Durchlaufmenge geregelt.

Ausserhalb der zweiten Schleifmaschine, welche das Fertigschleifen ausführt haben wir eine Messstation integriert, welche kontinuierlich den Aussendurchmesser der Ringe kontrolliert. Die Messung erfolgt optisch mittels Laserstrahl.

Diese Vorrichtung ermöglicht eine 100% Kontrolle während der Produktion und erlaubt über den Datenaustausch mit der Maschinensteuerung eine Kompensation der Scheibenabnutzung.

Die fertig geschliffenen Ringe gelangen geordnet über eine Rutsche zu einem Behälter. Eventuelle Fehlteile werden ausgeschieden und in einen separaten Behälter geleitet.

Die Centerless-Schleifmaschine, Modell 2L, ausgelegt für Werkstücke mit Durchmesser 2 – 100 mm verbindet die Vorzüge der Maschinen 1H und 2H und begeistert den Anwender durch eine sehr gute Zugänglichkeit und einfache Bedienung. Ihre kompakte Bauweise führt zu sehr hoher Stabilität.

Mécanindus-2L-convoyageMécanindus-2L-sortie