Mx 0-75

Instandsetzung einer MICROREX 0/75

Wir sind daran, eine MICROREX – Centerlss-Schleifmaschine, Modell 0/75 instand zu setzen, welche einer französischen Firmengruppe mit internationaler Verflechtung gehört. Diese Gruppe befasst sich weltweit mit der Infrastruktur, der Erzeugung und Übertragung von Elektrizität und dem Eisenbahnwesen.

In den letzten Jahren hat diese kleine Centerless-Schleifmaschine ausgedehnte Reisen mit einer mobilen Werkstatt unternommen und ist dabei u.a. nach China, Kuba, Algerien und Tunesien gelangt. Um ihre Aufgabe weiterhin erfolgreich erfüllen zu können, aber auch um eine „zweite Jugend“ zu erlangen ist eine gründliche Revision notwendig geworden.

Zunächst wurde die Maschine genau geprüft und die Kosten für diese Verjüngungskur ermittelt. Nach Auftragserteilung und Eintreffen der Maschine in unseren Werkstätten erfolgte die Demontage und eine gründliche Reinigung der Komponenten. Es wurde ermittelt, welche Komponenten ersetzt, revidiert oder weiter verwendet werden können.

Nachstehend einige Beispiele von ausgeführten Arbeiten an den einzelnen Baugruppen :

  • Schleifspindel und Untergruppe Schleifscheibenflansch : Einbau neuer Wälzlager. Nach der Einlaufphase Kontrolle der Temperatur und Vibrationskontrolle nach DIN 10 816.
  • Abrichtvorrichtungen für Schleif- und Regelscheibe: Reparatur und Kontrolle der Geometrie
  • Hauptschlitten und Regelkopf: Nachschleifen der Führungsschienen, Neumontage und Kontrolle der Geometrie, Einbau neuer Führungsrollen den deren Käfige
  • Neuer Schaltschrank als Ersatz für den durch vielen Reisen verbeulten Vorgänger
  • verschiedene Arbeiten am Linealsupport, den Führungen zum Durchlaufschleifen der Einstechschleifvorrichtung, etc. ..

Vor dem Rücktransport zum Kunden werden die Standard-Probeteile nach den internen Richtlinien von DINATEC MICROREX geschliffen und geprüft.

Der Kunde hat danach die Garantie eine Maschine zurück zu bekommen, welche die gleichen Präzisionsanforderungen wie eine neue Maschine erfüllt und dies bei vernünftigen Kosten.